Wintersport

In unserem Paradies für Wintersportler gibt es einen neuen familienfreundlichen Skilift sowie über 20 km gespurte Skiwanderwege.

Auf den abwechslungsreichen Abfahrten am Schießberg kommen alle Skifahrer und Snowboarder, egal ob Groß oder Klein, Anfänger oder Experten, auf ihre Kosten. Dank der Flutlichtbeleuchtung können wir auch am Abend bei Dunkelheit zum Skifahren und Snowboarden einladen.

Die Ausflugsziele der näheren Umgebung können die Naturfreunde per Ski oder mit dem Pferdeschlitten erreichen.

  • Skilift, Länge ca. 460 m, leicht bis mittelschwer
  • Flutlichtanlage
  • gespurte Skiwanderwege
  • Nachtskilauf
  • Informationen zum Skibetrieb inkl. Schneebericht: Wintersportverein "WSV am Schießberg", Tel.: 037344 / 7367 oder 7153 oder 0173 / 5853370, www.wintersportverein-crottendorf.de
  • Pistenbully - Seit Januar 2004 steht uns zum Präparieren der Skiwanderwege und Skipisten ein Bully zur Verfügung. Der Bully ist ausgestattet mit Spurgerät, Fräse und Schiebeschild. In den letzten Jahren wurde eine Flutlichtanlage errichtet, welche die Lifttrasse und die Abfahrt neben der Lifttrasse ausleuchtet.
  • Mittelstation mit Imbiss

Skiwanderweg

Information vom WSV Crottendorf zum Skiwanderweg Crottendorf für 2011/2012

Über den Skiwanderweg rund um Crottendorf berichteten wir schon in der Januarausgabe des Crottendorfer Anzeigers. Wir haben den damals angedachten Routenplan und die Beschilderung des Skiwanderweges fertig gestellt. Es wurden an 28 Wegweisern Hinweisschilder angebracht, im Crottendorfer Anzeiger, sowie auf der Crottendorfer Internetseite ist ein Routenplan abgebildet. Wir möchten noch einmal über den Verlauf des Skiwanderweges in dieser Ausgabe informieren.
Er beginnt beim Parkplatz am Firstenweg, zwischen Crottendorf und Neudorf , führt weiter am Waldrand des Schießberges, vorbei am Skilift von Crottendorf und weiter in Richtung Salzweg. Von dort aus verläuft der Skiwanderweg auf bzw. neben der Plattenstraße, (LPG Straße) bis zur Schutzhütte am Liebenstein (Cranzahler Str.) und weiter über den Liebenstein bis zum Crottenweg (Crottendorfer Tischler) und Güterweg in Walthersdorf. Es muss zwischen Crottendorf und Walthersdorf die Straße überquert werden. Anschließend geht es vom Güterweg in Walthersdorf in Richtung Scheibenberg parallel zur Plattenstraße in Richtung Scheibenberger Heide. Einstiegsmöglichkeiten bestehen auch an der Straße des Friedens (Kindergarten), am Salzweg, Cranzahler Str und am Wohnpark und Friedhof in Crottendorf. Wenn bei guten Schneeverhältnissen der gesamte Skiwanderweg präpariert ist, sind ca. 15 Kilometer befahrbar. Der Skiwanderweg wird je nach Wetterlage und unseren zeitlichen Möglichkeiten (wir machen das alles ehrenamtlich) präpariert. Ein Anliegen noch in eigener Sache. Wer sich für unsere Arbeit im Wintersportverein interessiert, ob als Skifahrer oder als Unterstützung bei der Arbeit am Lift, in unserer Mittelstation bzw. zum Aufbau und zur Pflege des Skiwanderweges, ist herzlich bei uns willkommen.


Ihr Wintersportverein am Schießberg in Crottendorf

Wir möchten noch einmal den Unterschied zwischen Loipe und Skiwanderweg deutlich machen: Eine Loipe wird täglich gepflegt, und ein Skiwanderweg wird je nach Wetterlage und unseren zeitlichen Möglichkeiten präpariert.